Sie sind hier

TIK

Theater im Kino

Rigaer Str. 77, 10247 Berlin
"Drei Dinge gehen nicht ein bisschen. Man kann nicht ein bisschen schwanger sein, nicht ein bisschen tot sein, nicht ein bisschen Theater machen."

... sagte einmal Hella Len, Gründerin und langjährige künstlerische Leiterin des TIK. Bis heute ist es gar nicht so einfach, nur Gast zu sein, wenn man gern wieder die Spielstätten betreten möchte und das TIK wird gern besucht.
Wir bespielen seit 1998 unsere Spielstätte in der Boxhagener Strasse und seit 2006 unser zweites Haus in der Rigaer Strasse.

Wir verstehen uns als ein Verein mit dem Schwerpunkt Theater, jedoch auch als Verein im Kiez: hier in Berlin-Friedrichshain, wo das TIK vor über 50 Jahren in einem ehemaligen "Flohkino" gegründet wurde, daher der Name
"Theater im Kino".

Viele unserer ehemaligen jugendlichen Darsteller sind inzwischen an grossen Theatern engagiert oder besuch(t)en staatliche Schauspielschulen ... Eine "Talentschmiede" - das soll und wird das TIK auch bleiben.

Der Theater im Kino e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel setzt, seine Spielstätten zu künstlerischen Zentren des Berliner Stadtbezirks Friedrichshain/Kreuzberg zu gestalten.

Das TIK bietet außerhalb des „normalen“ Theaterchaos auch anderen Ausdrucksformen und sozialen Themen eine Plattform. Dabei legt das Theater auf kieznahe oder gesellschaftsrelevante Projekte besonderen Wert.

Daher sind wir offen für viele Ideen und können auch auf ein breites Erfahrungsspektrum zugreifen. Außerdem freuen wir uns auch über Menschen die bei unseren Projekten mitwirken wollen.

Das TIK unterstützt euch bei folgenden Aufgaben:
- Projekt- und Finanzplanung
- Beratung bei der inhaltlichen Gestaltung
- Projektumsetzung

Darüber hinaus kann das TIK mit Räumen und Aufführungsmöglichkeiten behilflich sein.

Das TIK bietet dir viele Möglichkeiten, dich künstlerisch zu betätigen. Wesentlicher Bestandteil dabei ist natürlich das Spielen. Ob jung oder alt – wir heißen dich herzlich auf unseren Bühnen willkommen! Zur Zeit besteht unser Ensemble aus Theaterbegeisterten zwischen 20 und 45 Jahren, aber Altersgrenzen kennen wir keine.

Die Presse hat uns einmal als „Talentschmiede“ (FAZ) bezeichnet – und diese Tradition wollen wir fortsetzen. Viele unserer ehemaligen jugendlichen Mitglieder studieren heute an staatlichen Schauspielschulen oder sind bereits an großen Theatern der Bundesrepublik engagiert.
Denn auf deinem Weg zum Traumberuf Schauspieler kannst Du dich bei uns
vor allem ausprobieren, wertvolle Erfahrungen auf der Bühne sammeln und bei interessanten Projekten, die an unserem Hause stattfinden, mitwirken. Wir möchten dich fördern und dir einen Rahmen bieten, in dem du sowohl deine ersten Schritte unternehmen als auch an einem ausgereiften Stil schleifen kannst. Darüber hinaus bieten wir auch ein Coaching für Vorsprechen an.

Doch nicht nur Spielwütige mit dem Ziel, später einmal die Leidenschaft zum Beruf zu machen möchten wir ansprechen, sondern auch diejenigen, die einfach Lust am Spielen haben und sich mit Kraft und Zeit der Bühne hingeben.
Du kannst in Stücken mitspielen, Texte lesen, performen und kleine Szenen an unseren offenen Abenden, den Intermezzi, zeigen.
Kurz: Wir sind offen für den ganz normalen Wahnsinn, der dich auf die Bühne treibt und dafür, dass du da nicht mehr runter willst.

Das TIK bietet dir eine Plattform, dich künstlerisch auszuprobieren und deine Ergebnisse dem Publikum zu präsentieren. Bei uns kannst du inszenieren, performen, Lesungen veranstalten und vieles Weitere auf die Bühne bringen.

Wir wollen vor allem Leute ansprechen, die überlegen, später einmal den Regieberuf auszuüben oder sich einfach ersteinmal ausprobieren möchten.
Deine ausgereiften Konzepte und Ideen kannst du bei uns ebenso wie deine ersten Schritte und Regieversuche auf die Bühne bringen und dem Publikum präsentieren.
Dabei ist es unbedeutend, mit wie viel Theatererfahrung du bei uns anfängst –
ob es deine erste Inszenierung ist oder die zehnte, wir möchten dich im Proben- und Entwicklungsprozess deines Projektes begleiten und dir die nötige Unterstützung bieten. Ob Einsteiger, Fortgeschritten oder fast Profi –
wir geben dir nicht nur den Raum und die Zeit, sondern fördern und fordern
und möchten zur künstlerischen Auseinandersetzung anregen.

Das TIK hat zwei Spielstätten – das TIK nord und das TIK süd – die eine intim und persönlich und bestens für Kammerspiele, Lesungen und Konzerte geeignet,
die andere eine Blackbox mit Studiobühnen-Atmosphäre und angegliederten Proberäumen. Beide Bühnen sind vielfältig einsetzbar und bieten dir eine große Anzahl von Möglichkeiten, dein Projekt umzusetzen.

Du hast ein Stück, das du inszenieren möchtest, eine Performance im Kopf, die es auszuprobieren gilt oder einen Text, der unbedingt gelesen werden sollte ?